Zielgruppen

dARTabase ist eine vielseitige Hilfe zur Organisation von Kunstwerken.

Die Nutzer und Zielgruppen von dARTabase sind genauso vielseitig:

Städtische und private Galerien

Galerien verfügen über dauerhafte und temporäre Bestände. An mehreren Orten werden diese gelagert. Ein guter Überblick ist wichtig. In jährliche Inventuren müssen Liste erstellt, abgeglichen und fortgeschrieben werden.

Die öffentliche Präsentation von ausgewählten Werken erfolgt im Rahmen von Ausstellungen und im Internet.

Für städtische Galerien oder Galerien mit öffentlicher Trägerschaft sind nach neuem kommunalem Haushalts- und Rechnungswesen die Werke zu bewerten und zu dokumentieren. In manchen städtischen Galerien wird zudem ein Verleih von Kunstwerken an Bürger oder Amtszimmer durchgeführt.

dARTabase unterstützt diese Aufgaben passgenau:

  • Werkdokumentation (mit Standort oder Verleihstatus)
  • Werkbewertung mit NKHR-relevanten Daten
  • Listeerstellung
  • Anzeige ausgewählter Werke und für einen begrenzten Zeitraum im Internet

Für städtische Galerien ist zudem ein Artothek-Modul verfügbar. Damit können Bilderausleihen einfach durchgeführt werden. Das Artothek-Modul umfasst folgende Funktionen:

  • Verwaltung der Ausleiher
  • Verwaltung der ausgliehenen Werke incl. Rechnungsstellung zum Ausleihbeginn
  • Übersichten (Wer hat was ausgeliehen? Wo ist eine Rückgabe fällig oder bereits überfällig?)
  • Erstellung von Rückgabescheinen

dARTabase unterstützt perfekt! Jetzt gleich kostenfrei Ausprobieren…

Künstler

Die Verwaltung erfolgt zumeist mit Microsoft Excel auf einem PC oder mit Apple Numbers auf einem Mac. Vorteil ist die Flexibilität dieser Programme. Der große Nachteil leider auch.

Warum sich diese Programme nicht auf Dauer eignen:

  • hohe Diszilplin erforderlich bei der Datenpflege
  • keine Verwaltung von Werkansichten
  • keine Präsentation im Internet
  • Backup und Datensicherungen sind regelmäßig selber zu erledigen
  • bei einem PC- oder Mac-Absturz gehen die Daten verloren

dARTabase unterstützt perfekt! Jetzt gleich kostenfrei Ausprobieren…

Sammler und Nachlassverwalter

Die primären Aufgaben ist die Dokumentation und Listenerstellung. Mit einfachsten Mitteln muss eine Sammlung dokumentiert und fortgeschrieben werden können. Die Listen sind erforderlich, um Werke im Überblick zu behalten und Veränderungen (Ankäufe, Verkäufe, Restaurierungen, Ausstellungen) zu dokumentieren.

dARTabase unterstützt perfekt! Jetzt gleich kostenfrei Ausprobieren…

Unternehmen

Der Kunstbesitz in Unternehmen entsteht über viele Jahre. Ein Überblick ist alleine buchhalterisch erforderlich. Die umfassende Dokumentation der Kunstwerke ist ebenso wichtig wie das Standortmanagement: Welcher Mitarbeiter hat welches Kunstwerk in seinem Büro? Was steht wo? Seit wann?

art air photo

Für temporäre Ausstellungen des Kunstbesitzes sind Listen zu erstellen und die Veranstaltungsungorganisation zu begleiten.

dARTabase unterstützt hier perferkt:

  • Erfassung der Kunstwerke
  • Dokumentation in Listenform
  • Standortverwaltung
  • Ausstellungsverwaltung

dARTabase unterstützt perfekt! Jetzt gleich kostenfrei Ausprobieren…