Kategorie: Leistungen

Arothek umfangreich erweitert

Für die dARTabase-Kunden, die das Artothek-Modul nutzen gibt es mit dieser Version umfangreiche Verbesserungen. Der Galerie und Artothekenalltag wird dadurch erheblich erleichtert. Hier einige Beispiele: Ausleihkennzeichnung für Werke Rechnungserstellung für jeden Ausleihvorgang Umfangreiche Voreinstellungen, damit Ausleihvorgang schnell und fehlerfrei durchgeführt

Optimierung von Ausgabelisten

Mit der aktuellen Version werden Ausgabelisten optimiert. Kleinere Verbesserungen sind ebenso in dieser Version enthalten wie neue Listen und Anpassungen von bestehenden

Neu: Künstlerverwaltung

Eine Erweiterung, die für Galerien sehr hilfreich ist: Wenn mehrere Werke eines Künstlers im Sammlungsbestand sind, musste der Künstler bislang bei jedem Werk mit Name und weiteren Angaben erfasst werden. Ab sofort können Künstler getrennt von Werken erfasst und dann

dARTabase – für wen eigentlich?

dARTabase ist ein vielseitiges Werkzeug. Weil wir immer wieder die Frage bekommen, für wen dARTabase eigentlich geeignet ist, haben wir das einmal zusammengestellt. Kurz: Die Zielgruppen von dARTabase sind Städtische und private Galerien Künstler Sammler und Nachlassverwalter Unternehmen Alle Details

dARTabase Kapazitäten erheblich erweitert

Die Nutzung von dARTabase stößt bei vielen Künstlern und Galerien an Grenzen. Damit dARTabase in den unterschiedlichen Nutzungsmodellen auch bei intensiver und steigender Nutzung attraktiv bleibt, haben wir heute die Kapazitäten erheblich erweitert. Ab sofort ist in allen Nutzungsmodellen mehr

Erstellung von Werkkarten und Preislisten

Werkkarten werden bei Ausstellungen neben Bildern angebracht und Preislisten enthalten eine knappe Werkbeschreibung mit Preisangaben. Beide sind unerlässlich für professionelle Ausstellungen. Besucher orientieren sich daran und finden darauf wichtige Werkdaten. Die Erstellung von Werkkarten ist nun über dARTabase möglich. Da

Werkbewertungen für Galerien

Galerien, müssen sich aus vielerlei Gründen mit Werkbewertungen und Wertbeimessungen von Kunstwerken im eigenen Bestand beschäftigen. So sind städtische Galerien im Rahmen des „Neuen Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen“ (NKHR)

Version 1.5.1: kleine Verbesserungen

In der Version 1.5.1 haben wir viele keine Verbesserungen realisiert, z.B.: Beim Hinzufügen von Werken zu Veranstaltungen werden nun weitere Werkdaten angezeigt. Damit erleichtert sich der Umgang mit Werken, die den Titel „o.T.“ haben. Einige Datenbank-Verbesserungen machen sich in erheblich

Version 1.5: Virtuelle Ausstellungen

dARTabase bekommt virtuelle Ausstellungen. War dARTabase bisher darauf beschränkt, Kunstwerke zu verwalten oder normale Ausstellungen zu organisieren, öffnet sich dARTabase nun in Richtung Internet. Hierzu können Veranstaltungen öffentlich (im Internet) zur Verfügung gestellt werden. Zwei Varianten der Internet-Präsentation werden angeboten:

Tagged with: , , ,

Vergleich von dARTabase mit artnet und kunstnet

Wir bekommen immer wieder die Frage, wie und ob sich denn dARTabase von artnet und kunstnet unterscheiden. Die Antwort ist ganz einfach: kann man gar nicht vergleichen! Wie sich die Plattformen unterscheiden, haben wir hier einmal dargestellt: artnet.de ist eine internationale

Top